Kontakt
Berufsbild Altenpflegerin

Das Berufsbild Pflegefachfrau/-mann


In unserem Leben gibt es einige Stationen, in denen wir auf Unterstützung und Pflege angewiesen sind – sei es direkt nach der Geburt, im Kindesalter, aufgrund einer Erkrankung oder Verletzung, eines Handicaps oder im hohen Alter. Da Pflegeberufe sehr facettenreich und auf verschiedene Menschengruppen ausgerichtet sind, entwickelt man sich mit der Ausbildung zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau zu einem Allroundtalent in der Pflegebranche.

Pflege professionell ausüben heißt,

  • in immer wieder neuen und einmaligen, unwiederholbaren Situationen angemessen zu handeln
  • dabei körperliche, geistige und psychische Erscheinungen pflegebedürftiger Menschen möglichst unvoreingenommen zu erfassen, die individuelle Bedeutung zu verstehen die diese Erscheinungen für die pflegebedürftigen Menschen haben
  • das berufliche Fachwissen einzubeziehen
  • geplantes Vorgehen und aktuelle, situationsbedingte Anforderungen aufeinander abzustimmen, um die Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen zu fördern
  • zielgerichtet und reflektiert zu handeln und die erreichten Ergebnisse kritisch zu überprüfen
  • berufsübergreifend zu denken und zu handeln,
  • anderen Menschen die beruflichen Belange der Pflege in der richtigen Sprache zu vermitteln.

Dafür bilden wir Sie umfassend aus.

Arbeitsmöglichkeiten und berufliche Weiterentwicklung


Berufliche Einsatzmöglichkeiten sind zahlreich und bleiben auch in Zukunft sehr gefragt. Sie können arbeiten in:

  • Allgemein, geriatrischen, kinder- oder jugendspezifischen Stationen im Krankenhaus
  • Stationären Pflegeeinrichtungen
  • Ambulanten Pflegediensten (Sozial-/Diakoniestationen)
  • Rehabilitationskliniken
  • beim Medizinischen Dienst der Pflegekassen

Fort- und Weiterbildungen sowie Spezialisierungen existieren in verschiedenen Bereichen. Unter anderem werden an unserer Akademie für Gesundheit und Soziales folgende Qualifizierungen angeboten:

  • Praxisanleitung für Gesundheitsfachberufe
  • Verantwortliche Pflegefachkraft
  • ICW Wundexperte
  • Studium des Pflegemanagements und des Gesundheits- und Sozialmanagements
  • Studium der Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe (B.A.)